Online-Ausweisfunktion Apple
Fotolia: mhp

Online-Ausweisfunktion

So, 16.06.2019

Nur wenige Menschen nutzen die Online-Ausweisfunktion - obwohl sie für Verwaltungen und Bürger Vorteile mit sich bringt. Allerdings könnten bald mehr Nutzer hinzukommen...

58 Prozent der Deutschen haben die Online-Funktion des Ausweises noch nie genutzt. Das liegt unter anderem an mangelnden Datenschutz, aber auch an den hohen Kosten durch den Kauf eines Kartenlesegerätes.

 

Jetzt können mehr Smartphone-Nutzer die Online-Ausweisfunktion nutzen

Doch: In Zukunft könnten mehr Menschen die Online-Ausweisfunktion nutzen. Denn Apples neues Betriebssystem iOS 13 unterstützt die Online-Identifikation per NFC-Chip und ersetzt damit ein teures Kartenlesegerät. Die Nutzer können sich ab Herbst 2019 online bei Behörden identifizieren. Dazu müssen sie lediglich ihren Personalausweis ans Smartphone halten und eine PIN eingeben.

Die Online-Identifikation mit dem Smartphone kann lästige Behördengänge und lange Wartezeiten sparen. Zudem kann man mit der Funktion auch seine Steuererklärung digital einreichen, Bafög oder zahlreiche Urkunden beantragen. Aber auch an internationalen Flughäfen soll das Auslesen von E-Pässen und E-Visa demnächst auch mit iPhones funktionieren, erklärt das Bundesministerium des Inneren.

 

NFC-Technik wird schon länger genutzt

Die NFC-Technik wird bereits beim Bezahlen, etwa bei Apple oder Google Pay eingesetzt. Android-Nutzer können bereits seit zwei Jahren auf eine App zugreifen, für Apple-User hingegen soll laut dem Bundesministerium des Inneren erst im Herbst eine App kommen.

Online-Ausweisfunktion Apple
Seien Sie Ihren Kollegen immer einen Schritt voraus: Mit unserem Newsletter erhalten Sie jeden Donnerstag die wichtigsten kommunalen News. Immer aktuell. Immer politisch. Immer eingeordnet. Garantiert praxisbezogen. HIER gehts zur Anmeldung!

 

Mehr zum Thema

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)