Mehr Natur in der Stadt – Neue Ziele, neue Wege?

15.-15.November 2018

Veranstaltungsort

Rathaus, Großer Rathaussaal
Marktplatz 10
69117 Heidelberg

Kontakt


Zur Anmeldung

Die Förderung von Stadtnatur und biologischer Vielfalt im urbanen Raum erfährt aktuell eine hohe Aufmerksamkeit. Durch neue Erkenntnisse und Entwicklungen in Forschung und Praxis werden neue Impulse gesetzt. Insbesondere im Hinblick auf den Erhalt der Artenvielfalt, aber auch im Rahmen der Anpassung an den Klimawandel oder als Naturerlebnisraum für Stadtkinder spielt urbane Natur eine zunehmend wichtigere Rolle.

Es stellt sich zunehmend die Frage, wie die Notwendigkeit zur Förderung und zum Schutz urbaner Biodiversität der Lokalpolitik und der Bürgerschaft
kommuniziert werden kann. Welche Möglichkeiten gibt es, Entscheiderinnen und Entscheider in der Lokalpolitik zu überzeugen?
Wie kann der Wert von Stadtnatur und Artenvielfalt an die Stadtbevölkerung vermittelt werden? Und wie lassen sich Menschen erreichen, denen die Bedeutung von Stadtnatur fremd ist?

Angeregt durch informative Vorträge möchten wir mit Ihnen in Laborgesprächen einzelne Herausforderungen vertieft diskutieren.Die Stadt Heidelberg ist Praxispartner im Verbundprojekt „Urban NBS“ und dient daher in dieser Veranstaltung als eines der Praxisbeispiele.

Die Tagung richtet sich an Personen aus Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden, die sich mit Gestaltung und Management von Beteiligungsverfahren
und der Kommunikation von Prozessen innerhalb von Stadtplanung und kommunaler Landschaftsplanung befassen,
insbesondere im Hinblick auf die Förderung biologischer Vielfalt in der Stadt.

Weitere Veranstaltungen...

Lange Nacht des Wissens

Mannheim, 27.-30.07.2018