DStGB sucht Referatsleiter/in für Wirtschaft, Tourismus und Verkehr

Fr, 08.06.2018

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund sucht am Dienstort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Referatsleiterin/Referatsleiter im Geschäftsbereich Wirtschaft, Tourismus und Verkehr!

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund vertritt als kommunaler Spitzenverband die Interessen von rund 11.000 Kommunen. Wir geben den Städten und Gemeinden eine starke Stimme in Deutschland und Europa. Zu Ihrem neuen Aufgabenbereich gehören folgende Themenschwerpunkte

  • Verkehr
  • Kommunale Wirtschaftspolitik
  • Tourismus
  • Regional- und Strukturpolitik.

Wir bieten Ihnen

  • einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz in einem hochmotivierten Team
  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Bundes- und Europapolitik
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Grundsätzen des Beamtenbesoldungsrechts des höheren Dienstes.

Sie bieten uns

  • vorzugsweise Jurist mit zwei juristischen Staatsexamen, davon möglichst eines mit Prädikat
  • Teamfähigkeit und Freude am selbständigen Arbeiten
  • eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • hervorragende Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Vortrags- und Dienstreisetätigkeit
  • ausgeprägtes Interesse an politischen Themen
  • engagierte Vertretung der Interessen der Kommunen und des Verbandes
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • idealerweise Erfahrungen in der kommunalpolitischen Praxis.

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund ist besonders an der Bewerbung von Frauen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Qualifikation und Eignung der Vorzug gegeben. Bewerbungen bitte bis zum 01.07.2018 an: Herrn Dr. Gerd Landsberg -persönlich- Geschäftsführendes Präsidialmitglied des DStGB, Marienstr. 6, 12207 Berlin. Bewerbungen per E-Mail an: birgit.pointinger@dstgb.de

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)