Abfallwirtschaft in den Kommunen per App organisieren
fotolia: mitifoto

Abfallwirtschaft: Kommune hat Abfall-App entwickelt

Mo, 30.07.2018

Ein Landkreis hat seine Abfallwirtschaft besser organisiert - und stellt seinen Bürgern nun eine App zur Verfügung. Mit dieser erfahren die Nutzer, wie, wo und wann sie ihren Müll entsorgen können.

Bessere Organisation der Abfallwirtschaft: Im Ilm-Kreis werden die Bürger über eine App darüber informiert, welche Mülltonne als Nächstes abgeholt wird und wann diese vor die Tür gestellt werden muss!

Die Abfall-App wurde vom Unternehmen Abfallplus entwickelt und kann kostenlos für iOS sowie Android heruntergeladen werden.

Für die Nutzung müssen sich die Nutzer mit ihrem Wohnort eintragen und den Erinnerungstag sowie die Uhrzeit auswählen. Wer will, kann auch mehrere Grundstücke mit unterschiedlichen Behältern angeben. Hat der User die App eingerichtet, kann er von der App zuverlässig an die Leerungen der Mülltonnen erinnert werden.

 

Abfallwirtschaft: App zeigt alle Entsorgungsanlagen an

 

Zusätzlich bekommen die User der App einen Überblick über alle Standorte der kreiseigenen Entsorgungsanlagen, der Deponie, aller Wertstoffhöfe sowie aller Wertstoffcontainerstandplätze zur Entsorgung von Papier/Pappe, Leichtverpackungen und Behälterglas.

In der Abfall-App werden außerdem alle Verkaufsstellen der Restabfall- und Bioabfallsäcke sowie die Verteilstellen von gelben Säcken aufgeführt. Per Klick können sich die User alle Adressen und Standort in einer Karte zusammen mit den Öffnungszeiten angucken.

Zusätzlich finden die Nutzer der App noch eine Suchfunktion vor. In dieser können sie ihren Wohnort angeben und kriegen dann die nächstgelegene Entsorgungsmöglichkeit angezeigt.

 

Abfallwirtschaft: Die App klärt die Bürger über die Entsorgung auf

 

Viele Bürger wissen gar nicht, was sie bei der Entsorgung verschiedener Abfallarten beachten müssen. Zum Beispiel bei Resten oder Bauabfällen. Und genau das soll die App jetzt ändern: Im Menüpunkt „Abfallarten“ finden die Benutzer alle Infos, die sie brauchen, um ihren Müll richtig zu entsorgen.

 

Die App klärt nicht nur über die Abfallwirtschaft auf – sondern kann auch auf aktuelle Umstände reagieren

 

Wenn im Winter Eis oder Schnee liegt, kann sich die Abfallentsorgung schnell verzögern. Das kann zu Verunsicherung auf Seiten der Einwohner führen: Kommt die Abfuhr diese Woche noch? Und wenn ja, wann?

Auf solche Fragen erhalten die Nutzer der App nun immer Antworten: per Push-Nachricht werden sie über alle Verzögerungen und neue Termine aufgeklärt.  

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)