Deutsche sehen Heimatministerium positiv

Repräsentative Umfrage: Zwei von drei Deutschen wünschen sich vom neuen Heimatministerium die Angleichung der Lebensbedingungen

Die große Mehrheit der Deutschen hat klare Vorstellungen von den Aufgaben des neuen Heimatministeriums. Für zwei von drei Deutschen hat es dafür zu sorgen, dass überall in Deutschland gleiche Lebensbedingungen geschaffen werden. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Magazins KOMMUNAL. Demnach soll das Heimatministerium nur für eine Minderheit von einem Fünftel das Heimatgefühl und den Stolz auf das Land stärken. Lediglich die Anhänger der AfD geben dem patriotischen Aspekt Vorrang vor der Schaffung von guter Infrastruktur überall in Deutschland.

Heimatministerium: So zufrieden sind die Deutschen mit den Lebensbedingungen vor Ort

Die exklusive Umfrage für das Magazin KOMMUNAL zeigt zudem die Unterschiede in der Zufriedenheit der Bürger mit den Lebensbedingungen vor Ort. Die größten Unterschiede gibt es demnach bei der Einschätzung des Angebots beziehungsweise des fehlenden Angebots an öffentlichen Verkehrsmitteln. In kleineren Kommunen sind nur 29 Prozent der Bürger mit dem ÖPNV Angebot vor Ort zufrieden. In den urbanen Metropolen sind es 87 Prozent. Auch bei den Einkaufsmöglichkeiten sind in den kleineren Kommunen „nur“ 63 Prozent der Bürger zufrieden, in den Großstädten sind es 93 Prozent. Auf der anderen Seite sind die Großstädter mit der Situation an Kindertagesstätten besonders unzufrieden. Nur 40 Prozent sind hier zufrieden, in kleineren Orten sind es 76 Prozent. Auch die Zufriedenheit mit dem Angebot an bezahlbarem Wohnraum ist in kleineren Kommunen mit 59 Prozent weit ausgeprägter als in den Städten (16 Prozent).

Das komplette Ergebnis sowie einen Kommentar zur Umfrage zum Heimatministerium finden Sie in der nächsten Ausgabe der KOMMUNAL, ab dem 20. März am Kiosk - oder per kostenloses Probeabo HIER 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel von Christian Erhardt

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)