Energieeffizient bauen und sanieren

Do, 31.03.2016

Neue KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren von Nichtwohngebäuden - alle Infos zum neuen Förderprogramm im Interview sowie als Broschüre zum Download!

WERBUNG
 Was verspricht sich die Bundesregierung von der Förderung der Energieeffizienz bei Nichtwohngebäuden?
Das Ziel der Bundesregierung ist es, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Deshalb setzt das Bundeswirtschaftsministerium gemeinsam mit der KfW Anreize, auch Nichtwohngebäude energieeffizient zu sanieren oder bereits beim Neubau auf Energieeffizienz zu achten. Das neue Förderprogramm für Kommunen und kommunale Unternehmen ist Teil des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE). Die Mittel dafür kommen aus dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm.
Welche Rolle spielt dabei die KfW?
In vielen Regionen steht in den kommenden Jahren die Sanierung von kommunalen Bestandsgebäuden an. Daneben steigt aber auch der Bedarf an Neubauten, z.B. für Schulen und Kindergärten. Die günstigen KfW-Kredite erleichtern es den kommunalen Investoren, diese Aufgabe zu bewältigen. Da 42 Prozent des Primärenergiebedarfs aller Gebäude auf Nichtwohngebäude entfallen, kommt den Kommunen und kommunalen Unternehmen neben dem Finanzierungsvorteil durch die KfW-Förderung auch der langfristige Kostenvorteil durch die verbesserte Energiebilanz der Gebäude zu Gute.
Informationen zur KfW-Förderung auf einen Blick
Wie ist das Förderprogramm ausgestaltet?
Die KfW bietet die Kredite zu einem historisch günstigen Zinssatz an. Zusätzlich  werden Tilgungszuschüsse von bis zu 17,5 Prozent des Kreditbetrages gewährt. Die genaue Höhe hängt vom erreichten Energieeffizienzstandard ab. Die Tilgungszuschüsse reduzieren den Kreditbetrag, den die Kommunen und kommunalen Unternehmen zurückzahlen müssen.
Weitere Informationen bekommen Sie hier:
Die passende KfW-Förderung für Kommunen
Die passende KfW-Förderung für kommunale Unternehmen und soziale Organisationen
Kontaktdaten:
KfW Infocenter
Telefon: 0800 5399008 (kostenfrei)
Infocenter@kfw.de
www.kfw.de/infra

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)