Bauernhofkindergarten in Nordrhein-Westfalen
yanadjan

Lachen & Lernen - im Bauernhofkindergarten

Do, 14.03.2019

Spielen, streicheln und Tiere füttern - das können Kinder vielleicht bald schon im ersten Bauernhofkindergarten in NRW. Noch ist der Bauernhof nicht eröffnet, doch die ersten Eltern zeigen großes Interesse!

In Nordrhein-Westfalen könnte bald der erste Bauernhofkindergarten entstehen!

Am Dienstag gab der Familienausschuss von Arnsberg grünes Licht für das Konzept. Eine endgültige Entscheidung wird der Rat aber erst im April fällen.

In dem Bauernhofkindergarten sollen die Kinder das gesamte Jahr über den landwirtschaftlichen Betrieb miterleben. Sie sollen mit allen Sinnen die Landwirtschaft entdecken und einen guten Umgang mit der Umwelt lernen. So können sie beim Füttern der Tiere, bei der Aussaat, beim Kartoffelpflanzen sowie bei der Ernte helfen.

Aber: Die Kinder sollen nicht nur mehr Zeit in der Natur verbringen, sondern auch lernen, weniger zur Technik zu greifen und stärker auf ihre Ernährung zu achten. Beispielsweise indem Mahlzeiten selbst zubereitet werden.

„Unser Ziel ist es, dass die Kinder behutsam und empathisch mit Tieren und der Landschaft umgehen – und dass sie entdecken, dass Erde viel mehr als nur Dreck ist“, sagt Mariekatrin Tigges, die sich auf dem Erlebnisbauernhof Tiggeshof um die Ferienprogramme kümmert.

Bauernhofkindergarten – Die ersten Eltern haben sich bereits gemeldet!

 

Das Konzept des Bauernhofkindergartens überzeugt bereits vor dem Start: am Wochenende haben sich die ersten 41 Eltern gemeldet. Sie wollen, dass ihre Kinder in den Bauernhofkindergarten gehen. Und tatsächlich gibt es auch schon einen ersten potenziellen Träger: Nämlich die gemeinnützige Genossenschaft Kita-NATURA.

Wenn sich der Rat für die Eröffnung des Bauernkinderhofgartens entscheidet, könnten die Türen der Einrichtung bereits im September geöffnet werden.

Und dann heißt es für die Kinder: Ab in die Natur!

 

Bauernhofkindergarten - KOMMUNAL erzählt die Geschichte!
Sie haben keine Zeit, sich im stressigen Alltag alle wichtigen News selbst rauszusuchen? Kein Problem! Einmal in der Woche stellen wir die wichtigsten kommunalen News für Sie zusammen. Kompakt. Informativ. Und einordnend. HIER gehts zur Anmeldung!

 

Mehr zum Thema

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)