Bislang nutzen nur wenige Kommunen einen digitalen Marktplatz, um Kreditangebote zu vergleichen.

Günstigerer Kredit für Kommunen?

Di, 10.04.2018

Nur wenige Kommunen vergleichen online mehrere Kreditangebote miteinander. Was die Gründe dafür sind und welche Vorteile ein digitaler Markplatz bietet, erfahren Sie hier!

Öffentliche Einrichtungen haben sich bisher immer auf die vertrauten Finanzinstitute vor Ort verlassen! Doch das könnte in Zukunft anders sein. Laut einer Studie vom CommneX, dem digitalen Marktplatz für Kommunalkredite und Finanzierungen kommunaler Unternehmen in Deutschland, prüft mehr als die Hälfte aller Kommunen, Finanzierungsvorhaben künftig digital auszuschreiben. Bisher nutzen nur 21 Prozent der Kämmereien digitale Marktplätze dafür. Denn: Fast ein Viertel der Kommunen weiß bisher noch gar nichts von den neuen Plattformen.

Online- Kredit: Auf welche Vorteile können Kommunen hoffen?

Bisher haben nur wenige Kommunen bundesweit nach Finanzierern gesucht. Durch das digitale Angebot jedoch soll es für Kommunen einfacher werden, Kreditangebote zu vergleichen. Zusätzlich soll der Kontakt zu potenziellen Kreditgebern - auch außerhalb der eigenen Region - einfacher werden. "Kommunen fanden in der Vergangenheit nicht immer die bestmöglichen Kredite. Ihre besondere Verantwortung bedingt einen sehr zeitaufwendigen Prozess bei der Suche nach neuen Finanzierungsquellen, sodass ein umfassender Marktvergleich meist ausblieb", erklärt Carl v. Halem, Geschäftsführer von CommneX. Durch die digitalen Marktplätze jedoch, soll der Prozess endlich beschleunigt und durch die Transparenz der Konditionen der günstigste Kredit gefunden weden.

 

Und welche Nachteile gibt es?

Eine riesen Auswahl finden die Kommunen online bisher noch nicht vor: Erst acht Prozent der Kreditgeber haben ein Angebot auf den digitalen Plattformen abgegeben. Dennoch zeigt die Online-Befragung, dass weitere 60 Prozent der Unternehmen an den neuen Plattformen interessiert sind. Vorteile könnten dabei nicht nur für die Kommunen, sondern auch für die Unternehmen herausspringen: Die Kreditgeber wollen mit den neuen Möglichkeiten, die Bearbeitungszeiten für einen Kredit verkürzen und in Zukunft weniger Personal einsetzen. "Traditionell wenden sich Kommunen zunächst an bewährte Kredit -Anbieter direkt vor Ort, daher fällt es alternativen Kreditgebern oft schwer, dieses Feld zu entwickeln. Wenn der gesamte Kreditprozess - beginnend mit einer unkomplizierten ersten Kontaktaufnahme - sich nun digital tranparenter und effizienter gestalten lässt, steigert das die Attraktivität des Geschäftsfelds allerdings erheblich", weiß Professor Dirk Schiereck von der TU Darmstadt, der die Befragung wissenschaftlich begleitet hat.

Mehr zum Thema

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)