Hitzewelle: Ehrenamtliche Feuerwehr - Mitarbeiter kriegen gratis Zugang zum Freibad
fotolia: benjaminnolte

Hitzewelle: HIER dürfen Feuerwehrleute gratis ins Freibad!

Wie kann sich eine Kommune bei den Ehrenamtlichen im Ort bedanken? Wie kann sie ihnen Wertschätzung zeigen? Die Stadt Sangerhausen hat da einen Weg gefunden: Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute erhalten gratis Zugang zum Freibad. Wir finden: eine tolle Idee!

Sie müssen Menschen retten, Kätzchen vom Baum holen, Feuer löschen und Veranstaltungen sichern. In diesem Sommer kommen aber noch weitere Aufgaben auf die Feuerwehr zu: Die Hitzewelle lässt die Straßen aufplatzen, die Brandgefahr in Wäldern steigt und die Feuerwehrleute müssen Wasser in die Seen pumpen, damit die Fische nicht sterben.

Seit Wochen sind die Feuerwehrleute pausenlos im Einsatz!

Hitzewelle: Großes Dank an die Ehrenamtlichen Feuerwehrleute

 

Und dafür will sich eine Stadt ganz besonders bei der Feuerwehr bedanken: In Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) erhalten alle Feuerwehrleute kostenlosen Zugang zum Freibad: "Zum Eintritt reicht es, den Feuerwehrausweis vorzuzeigen", erklärte Brandschutz-Experte Heiko Brandl in der BILD-Zeitung.

Das besondere Dankeschön kommt damit rund 400 Einsatzkräften zugute.

Bei dieser Hitze freuen sich die Feuerwehrleute bestimmt auf eine kühle Erfrischung! KOMMUNAL wünscht ihnen auf jeden Fall viel Spaß!

Mehr zum Thema

Weitere Artikel von Njema Drammeh

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)