Kommune macht auf Funkloch-Problem mit Video aufmerksam.
© Gemeinde Ernzen

Aktion gegen Funklöcher

Kommune dreht witziges Protest-Video

Viele ländliche Regionen haben mit dem gleichen Problem zu kämpfen: Funklöcher. Eine Kommune in der Eifel bewirbt sich nun durch ein lustiges Video um einen Funkmast.

"Deutschland 2019, das ganze Land ist Teil einer vernetzten, globalisierten Welt", liest man im Video. Doch im Hintergrund laufen als Neandertaler verkleidete Männer mit einem Funktelefon aus den 90er Jahren durch den Wald. "Eine kleine Region im Süden der Eifel bleibt vom Fortschritt unangetastet", heißt es weiter. Mit dem Video will die Ortsgemeinde Ernzen nicht nur darauf aufmerksam machen, dass es noch einigen Verbesserungsbedarf gibt, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse zwischen Stadt und Land geht. Sie bewirbt sich mit dem Video auch bei der Telekom um einen Funkmast. Und tatsächlich ist die südliche Eifel eine der Regionen, die auf der Funklochkarte der Bundesnetzagentur unter "kein Empfang" auftaucht.